Riad Aguerzame Marrakech

Lage: Das Riad liegt mitten in den Gassen des Souks und ist ca. 5 Minuten zu Fuß vom Djemaa el Fna, dem Berühmten Gaukler Platz, entfernt. Trotzdem ist es im Riad selbst recht ruhig und nicht sonderlich laut. Was man natürlich überall hört sind die Gebets-rufe der Muezzins der vielen Moscheen die sich im Souk befinden.

Zimmer: Die Zimmer sind recht klein und eher schmal und länglich, jedoch total liebevoll eingerichtet. Diese Zimmerform ist typisch für die traditionellen Riads. Natürlich hat jedes Zimmer ein eigenes Bad, in rotbraunem Stein gehalten, mit tollen Lampen und Spiegeln. Die Bäder haben keine Fenster, weshalb man nach dem Duschen auf jeden Fall den Abzug einschalten sollte, jedoch wird man in Marrakesch kein Riad finden welches Fenster auf die Straße und Fenster im Badezimmer hat. Da man das Hahnenwasser in Marokko generell nicht trinken sollte, stehen für jede Person 2 Flaschen Wasser im Zimmer. Da wir zu dritt waren, hat uns das Hotel auf unsere Anfrage ein weiteres Bett ins Zimmer gestellt.

riad-aguerzame-marrakech-last-minute-holidays222222.jpg

Sauberkeit: Das Hotel ist sehr sauber, jeden Morgen wenn die Gäste beim Frühstück sind werden die Betten frisch gemacht, die Dusche und die Toilette geputzt. Im Bad roch es etwas nach Chlor und Abfluss, das liegt aber am allgemeinen Abwassersystem in Marrakesch.

Service und Personal: Der Service war spitze! Als wir ankamen wurden wir erst einmal mit frischem Pfefferminztee begrüßt und unser Gepäck wurde vom Taxi direkt in unser Zimmer getragen. Der Hotelbesitzer erklärte uns genau an welchem Standort wir uns befanden und wie wir zu welchen Attraktionen gelangen konnten. Er sagte uns in welchem Restaurant wir essen gehen sollten und welche wir meiden sollten und erklärte uns welche Preise für welche Waren auf dem Souk angemessen sind. Auch das Zimmerpersonal und die Bedienungen waren sehr freundlich und herzlich.

riad-aguerzame-marrakech-last-minute-holidays-15

Essen: Wir haben in diesem Riad nur 1x Abend gegessen und 1x gefrühstückt. Das Abendessen war eine traditionelle Tajin, ein Gemüseeintopf, welcher mit Brot gegessen wird. Als Vorspeise gab es eine Art Salat, welcher unten mit Kürbis und Zimt, in der Mitte mit kaltem Kartoffelpüree und traditionellen Gewürzen verfeinert, und oben mit Zucchini dekoriert. Zum Nachtisch wurde uns eine Art Kuchen mit Vanillesoße und hausgemachter Marmelade serviert. Das Essen war super lecker und toll dekoriert! Zum Frühstück gab es Kaffee, Tee, frisch gepressten O-Saft, Brot, Marmeladen, Butter, Nutella, Eier, Pancakes mit Ahornsirup und Orangen.

30B

Fazit: Dieses Riad war insgesamt das Beste von allen! Ich kann es euch nur ans Herz legen und Empfehlen! Das Personal ist total vertrauenswürdig und herzlich. Der Preis ist für diese Lage total gut und das Hotel ist seinen Preis wirklich wert!

Die Homepage wirkt leider nicht sehr seriös da die Übersetzung ins deutsche nicht sehr gut gelungen ist. Lasst euch davon aber bitte nicht abschrecken, die Menschen sprechen dort perfektes Englisch! Übrigens habe ich alle Fotos von der Homepage verwendet, da ich meine Kamera zuhause gelassen hatte.

http://riadaguerzame.com/en/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s