Bunte swirl-Cookies ala Bakeclub♥

Ich liebe den Youtube Account von Bake Club! Ich glaube ich kenne jedes Video, und besonders gefallen haben mir die Swirl Cookies. Da ich sie für den Geburtstag meiner Schwester sowieso gebacken habe, habe ich für euch nebenher noch ein paar Fotos geschossen und möchte euch das Rezept Schritt für Schritt zeigen. Ich habe den Teig im Thermo Mix gemacht, ihr könnt aber entweder eine normale Rührmaschine oder ein Handrührgerät verwenden 😉 Übrigens geht’s hier zum Youtube Video von Bake Club 😉

Ihr braucht für ca. 24 Cookies:
– 170g weiche Butter
– 150g weißen Zucker
– 1 Ei
– 1-2 TL Vanille Extrakt
– 280 g Mehl
– ½ TL Backpulver (Die Kekse sollen nicht aufgehen!)
– Lebensmittelfarbe nach Wahl
– Bunte Streusel

So geht’s!
1. Rührt die Butter schaumig und gebt den Zucker dazu. Auch diese Mischung wieder schaumig rühren, dann das Ei und den Vanille Extrakt dazu geben. Als nächstes gebt ihr das Mehl und das Backpulver dazu und rührt den Teig noch einmal kurz durch.

 

2. Ab diesem Schritt müsst ihr den Teig kneten, außer ihr habt eine gute Rührmaschine. Ich habe mit dem Thermomix gearbeitet, und den Teig so nicht glatt bekommen. Ihr knetet den Teig glatt und formt eine Kugel daraus, welche ihr dann in 2 gleichmäßige Teile schneidet. Die eine Hälfte färbt ihr mit der Lebensmittelfarbe bunt ein. Mein Tipp dabei ist, am Anfang einen Gefrierbeutel um die Hände zu machen damit ihr später keine blauen Flecken auf der Haut habt.

Wenn die Lebensmittelfarbe gut eingeknetet ist, könnt ihr wieder ohne den Gefrierbeutel weiter arbeiten, denn so geht es einfach besser!

 

3. Legt den eingefärbten Teig auf eine Frischhaltefolie und rollt ihn in einer rechteckigen bzw. ovalen Form gleichmäßig, und nicht zu dünn, aus. Diesen Schritt wiederholt ihr genau so mit dem normalen Teigklumpen.

4. Legt den hellen Teig auf den eingefärbten Teig. Hier wird die Folie nützlich, denn der Teig reißt beim hochhalten. Mit der Folie könnt ihr ihn einfacher auf den anderen Teig stürzen. Ich habe auf diesem Foto den Fehler gemacht, den hellen Teig auf dem eingefärbten auszurollen. Macht das nicht, denn der Teig vermischt sich so mit dem bunten und die Cookies werden nicht so schön!

IMG_0738

Wenn ihr die beiden Teige aufeinander gelegt habt, rollt sie zu einer Rolle auf und wickelt diese in die Folie, so könnt ihr sie besser hochhalten, ohne dass die Rolle auseinander bricht. Legt die Rolle dann für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank, damit ihr sie später besser schneiden könnt.

5. Wickelt die Rolle aus der Folie aus, und legt auf den unteren Teil der Folie die Streusel. So könnt ihr die Rolle einfacher in den Streuseln wenden, und macht nicht eine zu große Sauerei auf dem Boden.

6. Schneidet die Rolle in ca 3 mm dicke Stücke, welche ihr auf ein Backblech legt. Achtet darauf, dass ihr genug Platz zwischen den Keksen lasst, denn diese zerlaufen im Backofen noch ein ganzes Stück!

7. Backt die Kekse bei 175 Grad 9-11 Minuten. Wundert euch nicht wenn die Kekse nicht hart werden, durch die Butter werden sie erst beim Auskühlen hart! Ganz wichtig ist, dass die Kekse nicht braun werden, denn mit Lebensmittelfarbe sehen sie gebräunt wirklich nicht appetitlich aus. Sie sollen farblich wie im Rohzustand bleiben.

So sehen die fertigen Kekse dann aus! Ich habe 2 Rollen gebacken, deshalb die unterschiedlichen Fotos! Falls ihr dieses Rezept selbst ausprobiert, postet doch Fotos in die Kommentare wie sie bei euch geworden sind!

IMG-20160611-WA0002

Ein dickes Dankeschön♥ geht an meine beste Freundin, ohne sie hättet ihr keine Fotos zum Rezept bekommen 🙂

Viel spass beim Backen, und wenn euch meine Anleitung zu knapp war, schaut euch das Video vom Bakeclub an und lasst es mich wissen. Bis bald, eure Leo♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s